Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Ödem- und Entstauungstherapie, in der durch spezielle, sanfte Griffreihenfolgen ein Abtransport von angestauter Körperflüssigkeit bewirkt wird. Durch entsprechende Atemtechniken wird die Sogwirkung der Manuellen Lymphdrainage weiter unterstützt. Die damit erzielte Entstauung verbessert die strukturelle Arbeit des betroffenen Gewebes und stärkt dadurch den Wundheilungsprozess in diesem Bereich. Angewandt wir die Manuelle Lymphdrainage z.B. bei / nach: Zustand nach operativen Eingriffen, Krebserkrankungen mit Lymphknotenentfernungen, Bindegewebsschwächen, größeren Narben.


Anfrage für diese Behandlung:

* Pflichtfelder