komm ich erzaehl news

Komm, ich erzähl‘ dir was!

In diesem Kurs wollen wir immer am letzten Freitag des Monats miteinander auf eine spannende Reise gehen – erst erzähle ich den Kindern eine Geschichte und dann werde ich zum Zuhörer, gebe den Kindern Zeit und Raum, damit sie mit mir ihre Weisheit und Erkenntnis teilen können und so feiern wir das Leben auf unsere Art und Weise.

„Alles, was an Großem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie eines Menschen.“ (Astrid Lindgren)

Das was Kinder auszeichnet, ist eine unbändige Neugier und ein meist unverstellter Blick auf ihre Umwelt. Die ursprüngliche Idee des Philosophierens ist die „Liebe zur Weisheit“, die die Welt voller Neugier und Wachsamkeit betrachtet. Der Sinn besteht darin, Fragen an die Welt zu stellen, neugierig zu bleiben und keine Scheinargumente als Erklärung hinzunehmen.
Um einen leichteren Einstieg in die Gespräche zu bekommen, tauchen wir ein in die Geschichten der Welt. Von jeher hat man sich gerne erzählt und dies wollen wir wieder zum Leben erwecken.
Geschichten leben sehr von den Figuren, die darin vorkommen, denn in ihnen können sich die Zuhörer/innen wieder finden. Sie lachen über sie oder leiden mit ihnen. Seit Jahrhunderten überlieferte Geschichten verzaubern Groß und Klein.

Sie sind voll geheimnisvoller Kraft, voller Überraschungen und wundersamer Ereignisse: Sie handeln von mutigen Kindern, Frauen und Männern, von schlauen und weisen Tieren. Hier tauchen wir ein in die Abenteuer unserer Helden, fliehen vor dem Alltag und vergessen ihn sogar ein wenig, um danach wieder aufzutauchen und die Welt ein wenig besser zu verstehen.

„Erzählungen sind wie Edelsteine aus einem großen Schatz, aus dem alle Völker schöpfen. Erzählt, erwachen sie zum Leben und entfalten ihre Schönheit. Ihre Bilder und Gestalten voller Weisheit und Humor berühren unsere Seele und laden ein zu einer inneren Reise zwischen Traum und Wirklichkeit.“
(Tormenta Jobateh)

Termine – Komm, ich erzähl dir was:
27. Januar 2017
24. Februar 2017
31. März 2017
28. April 2017
26. Mai 2017
30. Juni 2017
von 14:30-15:30 Uhr.