FASTENWOCHEN nach Hildegard v. Bingen

1. Woche mit DINKELKOST vom 16.10.-20.10.17

2. Woche mit Gemüsesäften vom 23.10.-27.10.17

Wir treffen uns von Montag bis Freitag 19.30 Uhr – 21.00 Uhr im Raum für Dich, am Schloßberg 16 in Pegnitz.

Kosten: 105€/Person pro Woche zuzüglich € 10 für viele Dinkel-Rezepte – falls gewünscht.

Beide Wochen können unabhängig voneinander gebucht werden.

In der 1. Woche liegt der Schwerpunkt auf der Entschlackung des Körpers und Entgiftung der Leber mittels der Dinkelkost – hingegen reinigen wir in der 2. Woche zusätzlich den Darm.

Eine Gewichts-Reduktion steht nicht wie bei einer Hunger-Diät im Vordergrund, findet aber unweigerlich statt. Ca. 5 Kilo sind durchaus zu erwarten und was noch viel wichtiger ist, es stellt sich ein sehr großes Wohlbefinden nach der Reinigung ein.

Meine Erfahrung: auch Berufstätigen gelingt es, die Fastenwoche durchzuhalten. In der Gruppe machen wir uns gemeinsam stark und genießen es, am Abend im Kurs miteinander zu „speisen“. Seien es die Dinkelgerichte in der 1. Woche oder seien es die nährenden Gemüse- oder Obstsäfte in der Saft-Woche.

Ein starkes Gefühl und die Gewißheit, sich und seiner Gesundheit wirklich etwas sehr Wertvolles geschenkt zu haben, breitet sich aus und verändert auch die Psyche und das Aussehen. Besonders die Haut, unser größtes Organ, reagiert mit mehr Elastizität und auffallender Weichheit.

Zur Durchführung des Kurses:
In beiden Fastenwochen genießen wir zusammen entweder das lecker zubereitete Dinkelgericht oder die Gemüse/Obst-Säfte und freuen uns täglich auf den stärkenden Herzwein. Wir regen die Nierengegend durch eine Weinrauten-Salben-Massage an und entspannen uns anschließend bei einem Leberwickel mit bereichernden Infos zur Hildegard-Lehre. Nähere Infos gerne bei Buchung.

WICHTIG: Anmeldung bitte verbindlich und mit Vorauszahlung der Hälfte bis zum 10.10.17 unter Tel.: 0160 430 2038

Schon jetzt, in der Vorbereitung des Fastenkurses, freue ich mich sehr auf eine erfüllende Zeit mit euch.

Von Herzen

Margitta Saller

Die Kurse finden nur bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von je 8 Personen statt.